Kirchengemeinde Neuhausen/Erms

Skip

Aktuelle Veranstaltungen

Gehölzpflegeeinsatz: Neuer Termin: Samstag, 19.01.2019

Arbeitseinsatz am Samstag 19.01.2019:

Wir mussten witterungsbeding den ursprünglich Termin leider absagen. Deshalb nun der Ersatztermin:

Die NABU-Gruppe trifft sich am Samstag, 19.01. ab 8.30 Uhr zum ersten Arbeitseinsatz im Jahr 2019. Hierbei möchten wir in dem Schutzgebiet Steuchenteich wieder für mehr Lichteinfall sorgen. Treffpunkt ist um 8.30 Uhr am Wanderparkplatz beim KK-Schützenhaus an der Verbindungsstrasse von Neuhausen zum Stausee. Auf dem Parkplatz besteht Parkmöglichkeit.

Herzliche Einladung an alle Helferinnen und Helfer!

Der Pflegeeinsatz wird um die Mittagszeit mit einem zünftigen Vesper beendet werden.

Mitzubringen sind:
Eventuell Handschuhe, gutes Schuhwerk (für Feuchtigkeit geeignet) & Gute Laune ...

 

 

Riesen-Fettfutterknödel aus eigener Produktion

Riesen-Fettfutterknödel

aus eigener Herstellung des NABU Metzingen

(bestehend aus Rindertalg mit Sonnenblumenkernen, Hanfkörnern und Haferflocken, praktisch verpackt in einem grobmaschigen Netz).

Verkaufsstelle:
Löwenzahn Naturkost
Schlossstrasse 20-22
72555 Metzingen

Telefon 0 71 23 / 14 39 8

www.loewenzahn-metzingen.de

 
Öffnungszeiten:

Montag

09:00–18:30

Dienstag

09:00–18:30.

Mittwoch

09:00–18:30

Donnerstag

09:00–18:30

Freitag

09:00–18:30

Samstag

08:00–13:00

Sonntag

Geschlossen

 Herzlichen Dank an Hubert Schirmer für die freundliche Unterstützung!

 

Wildbienen und Insekten in unseren Gärten und Gemeinden

Vortrag mit Beamerpräsentation am Freitag, 08. Februar 2019

Beginn 19.30 Uhr

Treffpunkt: Bindhof-Saal in Metzingen-Neuhausen, Glemser Strasse

Referentin:

Sabine Holmgeirsson
NABU Baden-Württemberg
Fachbeauftragte Wildbienen und Pflanzenschutz
NABU Bundesfachausschuss Ökotoxikologie & Umweltchemie
Mitglied Entomologischer Verein Stuttgart 1869 e.V.

Die Lebensweisen der Insekten und Wildbienen sind sehr unterschiedlich und teilweise kaum bekannt. Wer tummelt sich auf den Blüten unserer vielleicht noch bunten Wiesen und in unseren Gärten? Erleben Sie die Vielfalt der heimischen Insektenwelt und Bestäuber, die mittlerweile massiv bedroht sind. Es werden die möglichen Ursachen für das Insektensterben aufgezeigt und welche Folgen das für die Ökosysteme hat. Wie können Gemeinden und Hobbygärtner den Insekten aktiv helfen? Welche Vorschläge der NABU, auch für die Politik, macht und was jeder Einzelne alternativ tun kann, wird abschließend erläutert und zur Diskussion gestellt.

Info-Flyer

Hinweis:
Zeitgleich findet im Nachbargebäude der Kindersachenmarkt des CVJM Neuhausen statt.

Parkmöglichkeit:
Parkmöglichkeiten bestehen unter anderem beim nahegelegenen Nahkauf (Uracher Str. 39, 72555 Metzingen).

Unsere Vogelstimmenstation ist im "Winterschlaf"

Die Vogelstimmen-Station unseres Naturerlebnisweges ist am Glemser Stausee (Nordostecke am Staudamm) errichtet. Von 6 verschiedenen Singvögeln, wie sie in der Umgebung vorkommen, kann auf Knopfdruck deren Gesang abgerufen werden.

 

In den Wintermonaten ruht die Sation allerdings: Um eine Beschädigung der Akkus vorzubeugen haben wir diese in den Wintermonaten ausgebaut.

 

Dadurch ist die Station in den Monaten mit Frostgefahr außer Betrieb.

NABU-Treff 2019:

Die Aktiven der NABU-Gruppe Metzingen treffen sich regelmäßig (meistens) an einem Dienstag im Nebenzimmer des Gasthauses „Hirsch“ in Metzingen-Neuhausen, um sich auszutauschen und aktuelle Projekte zu bereden. Uhrzeit ist meistens jeweils 19.30 Uhr.

Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen!

Weitere Infos unter Tel. 07123 / 4 23 20 oder 07123 / 2 19 97

Aktuelle Informationen

Termine NABU-Treff 2019

19.0212.0319.04.21.05.25.06.
23.07.17.09.15.10.19.11.

Hinweis:
Der NABU-Treff am 23.07.2019 findet nicht im Gasthaus Hirsch statt. Örtlichkeit ist zu erfragen unter den o.g. Telefonnummern oder unter info(at)NABU-Metzingen.de

 

 

 

Aktiv mitmachen

Sie möchten bei einzelnen Aktionen oder Arbeitseinsätzen mitmachen? Kein Problem: Im  Terminkalender finden Sie eine Auswahl von Möglichkeiten. Es wäre schön, wenn Sie kämen! Einzelheiten zu den jeweiligen Einsätzen können Sie bei unseren Ansprechpartnern erfahren, sehen Sie dazu die Kontaktseite.

oder schauen Sie unter Mitmachen nach